Aktivitäten Speyer

Sie planen einen Urlaub in Speyer und wissen noch nicht, welche Sehenswürdigkeiten Sie besichtigen sollten oder welche Aktivitäten im Umland möglich sind? Wir zeigen Ihnen, welche Highlights die Stadt für Sie bereithält. In unmittelbarer Nähe des Hotels Goldener Engel befinden sich gleich mehrere Sehenswürdigkeiten wie der Speyerer Dom, das Historische Museum und der Adenauer Park.

UNESCO Welterbe Dom zu Speyer

Der Dom zu Speyer zählt zu den drei romanischen Kaiserdomen in Deutschland und ist die größte romanische Kirche des Landes. Er steht am Ende der Maximilianstraße, auf einer Anhöhe oberhalb des Rheinufers. Bei einem Urlaub in Speyer kommen Sie an der Sehenswürdigkeit praktisch nicht vorbei, denn der Dom ist bereits aus der Ferne zu sehen. Der Speyerer Dom ist für Besichtigungen geöffnet.

Außerdem können Sie an einem Gottesdienst, einer Andacht oder einem gelegentlich stattfindenden Konzert teilnehmen. Bei einem Besuch des Kaiserdoms gehören die Besichtigungen von Kaisersaal, Krypta und dem Domnapf unbedingt dazu.

Speyer Technikmuseum

Ein U-Boot der Bundesmarine, beeindruckende Flugzeuge, Lokomotiven, Schiffe, Dampfmaschinen und vieles mehr, erwartet Sie im Technikmuseum Speyer. Auf über 150.000 qm Freigelände und 16.000 qm Hallenfläche reihen sich beeindruckende Exponate aneinander.

Darunter befindet sich eine der größten Ausstellung für bemannte Raumfahrt in Europa, sowie eine Boing 747. Der Jumbo- Jet thront in ca. 20 Metern Höhe auf dem Freigelände des Technikmuseums. Die Boing 747 ist zusammen mit der Antonov An-2, dem weltgrößten Propeller-Flugzeug, der absolute Blickfang auf dem Gelände.

Beiden Maschinen können auch von Innen besichtigt werden. Zudem finden Sie auf dem Museumsgelände ein Modellbaumuseum, das Marinehaus und ein IMAX-Filmtheater. Informieren Sie sich noch heute nach der aktuellen Sonderausstellung des Technikmuseums Speyer.

Altpörtel Speyer

Das Speyrer Altpörtel gehört mit seinen 55 Metern zu den bedeutendsten und höchsten Stadttoren Deutschlands. Es befindet sich am Anfang der heutigen Fußgängerzone von Speyer, direkt vor dem Hotel Goldener Engel. Zu seiner Zeit gehörte das westliche Stadttor Speyers zu einer mittelalterlichen Befestigungsanlage, welche 68 Tor- und Mauertürme umfasste.

Urkundlich wurde das Altpörtel 1176 erstmals erwähnt. Im Turm befindet sich eine Ausstellung über die Geschichte des Altpörtel. Bei Ihrem Besuch in Speyer darf die Besichtigung des Turms nicht fehlen, denn die Aussichtsgalerie bietet Ihnen einen grandiosen Ausblick über die Stadt und die oberrheinische Tiefebene.

Gedächtniskirche Speyer

Die Gedächtniskirche in Speyer überragt alle umliegenden Gebäude der Stadt – übrigens auch den Speyerer Dom. Die Kirche wurde von 1893 bis 1904 errichtet. Mit seinen 100 m Höhe, ist der Turm der Gedächtniskirche der höchste Kirchturm der Pfalz.

Bei Ihrer Besichtigung stellen Sie schnell fest, dass sich das Kircheninnere von der einer mittelalterlichen Kathedrale unterscheidet. Unter anderem wurde bei der Gestaltung konsequent auf kirchliche Fresken verzichtet und stattdessen schaffen farbenfrohen Bleiglasfenster eine einzigartige Atmosphäre.

In der Gedächtniskirche der Protestanten in Speyer finden regelmäßig Orgelkonzerte und Matinéen statt.

Sea Life Speyer

Abseits von Kultur und Historie finden Sie in Speyer auch Abenteuer für die ganze Familie. Im Sea Life Speyer kommen Sie der aufregenden Unterwasserwelt ganz nah. Bei einem Besuch im Aquarium begegnen Sie Fischen aus heimischen Gewässern, bis hin zu Meeresbewohnern aus den Tropen.

In der einzigartigen Unterwasserwelt des Sea Life Speyer befinden sich über 3.000 Tiere aus 180 verschiedene Fischarten. Zu einem absoluten Highlight zählt der Aquariumtunnel. Dieser verleiht Ihnen das Gefühl abzutauchen, denn Sie sind ringsum von Wasser umgeben. Katzenhaie, Plattfische, Rochen, Meeresschildkröten, Quallen und viele weitere Fluss-, See- und Meeresbewohner warten darauf von Klein und Groß entdeckt zu werden.

Adenauer Park Speyer

Einen Ort der Ruhe und Entspannung finden Sie mitten im Zentrum von Speyer. Mittelpunkt des Adenauer Park ist eine kleine gotische Kapelle aus dem 16. Jahrhundert und ein alter Friedhof. Zwischen Efeu und dichten Sträuchern stehen windschiefe Grabsteine, welche dem Park seinen besonderen Charakter verleihen.

Auf dem Parkgelände befindet sich außerdem die letzte Ruhestätte des Altkanzlers Dr. Helmut Kohl. Der schön angelegte Park besitzt einen Seerosenteich, eine Vielzahl an außergewöhnlichen Pflanzen und hält für Kinder einige Spielgeräte bereit. An heißen Sommertagen ist der Adenauer Park der ideale Ort, um an einem schattigen Platz zu verweilen.

Historisches Museum der Pfalz

Das Historische Museum der Pfalz liegt in unmittelbarer Nähe zum Dom. Dank der großartigen Dauerausstellungen und der vielfältigen Sonderausstellungen zählt es zu einem der bedeutsamsten historischen Museen in Deutschland.

Selbst Kinder kommen bei einem Museumsbesuch auf Ihre Kosten, denn das Historische Museum der Pfalz bringt Kindern- und Jugendlichen auf eine spielerische Art und Weise den Zugang zur Geschichte.

Judenhof Speyer

Der Judenhof Speyer gehört gemeinsam mit dem den SchUM-Städten Mainz und Worms zum UNESCO-Weltkulturerbe. Er galt als zentraler Bereich des mittelalterlichen jüdischen Viertels in Speyer.

Bestehend aus dem Synagogenhof und Jeschiwa, der Synagoge mit Frauenschul, sowie dem rituellen Tauchbad Mikwe. Die sogenannten SchUM-Städte sind bis heute besondere Zeugnisse des jüdischen Lebens und der Kultur. Der Judenhof Speyer wurde nach dem Jahr 1534 nicht mehr genutzt und seinem Verfall überlassen.

Später, im Jahre 1998, wurde das Gelände archäologisch erschlossen und modernisiert. Der einstige Mittelpunkt der zweiten jüdischen Ansiedlung in Speyer ist größtenteils für Besucher zugänglich.